Mlini - Eine Oase in der Umgebung Dubrovniks

>
Mlini
'View at Mlini, Croatia' - Dubrovnik
'View at Mlini, Croatia' Solnechnaja / Shutterstock

Mlini ist ein kleines, idyllisches Fischerdorf, welches sich auf halbem Weg zwischen Dubrovnik und Cavtat befindet. Mit seiner ursprünglichen Schönheit, üppigen Vegetation und herrlichen Stränden sowie seinem historischen und kulturellen Erbe aus alten Zeiten bezaubert Mlini immer wieder nicht nur Touristen, sondern auch die Einheimischen. Mlini ist mit seinen zahlreichen Quellen, aus denen frisches Trinkwasser sprudelt, eine Oase der besonderen Art. Also, wenn Sie auf der Suche nach einem kleinen, ruhigen Ort zur Erholung von Körper und Geist sind, während Sie das sonnige Wetter und die schönen Strände genießen, könnte Mlini vielleicht genau der richtige Ort für Sie sein.

Obwohl es relativ nahe an Dubrovnik liegt (nur etwa 10 km entfernt), ist Mlini weit genug weg, um die Art der inneren Abgeschiedenheit zu bieten, die nach einem anstrengenden Arbeitsjahr in überfüllten und nebligen Städten manchmal nötig ist. Mlini ist durch regelmäßige Buslinien sehr gut an Dubrovnik angebunden; der Bus nach und von Mlini fährt alle halbe Stunde und kostet etwa 1,50 Euro. Es gibt außerdem regelmäßige Bootslinien, die Mlini mit den umliegenden Inseln verbinden. Es gibt verschiedene organisierte Ausflüge zu den nahe gelegenen Orten.

Bei Ankunft in Mlini können Sie entweder in einem der Hotels oder privaten Apartments nach einer Unterkunft suchen. Die Hotels haben ein breitgefächertes Angebot an Unterhaltung und Freizeitaktivitäten. Aber die beeindruckendsten Schätze Mlinis sind seine schönen, natürlichen Strände mit dem klaren, blauen Meer, umgeben von der reichen und duftenden mediterranen Vegetation. Es gibt sogar einen Sandstrand und einen Nacktbadestrand, der mit dem Boot erreichbar ist.

View at Mlini, Croatia
'View at Mlini, Croatia' - maisicon / Shutterstock

Wenn Sie Interesse an Besichtigungen haben und mehr über die örtliche Kultur und Geschichte lernen möchten, hat Mlini eine Menge zu bieten. Es wurden imposante Überreste der antiken griechischen und römischen Siedlungen in der Gegend um Mlini gefunden, über die es sich lohnt, mehr zu erfahren.

Mlini liegt zwischen den zahlreichen Frischwasserquellen, die früher für den Antrieb der Getreidemühlen verwendet wurden. So bekam Mlini, übersetzt „die Mühlen“, seinen Namen. Die Mühlen sind zwar nicht mehr in Betrieb, aber sie sind ein sehr schönen Anblick sowohl für Fotoliebhaber als auch für die charmanten Entenschwärme, die die schnellen Strömungen bevölkern.

Obwohl Mlini kein reichhaltiges Nachtleben zu bieten hat, gibt es doch mehrere Restaurants und Bars für einen entspannteren, zurückhaltenden Abend. Aber für den Fall, dass Sie auf der Suche nach einer größeren Auswahl an nächtlichen Aktivitäten sind, gibt es immer noch Dubrovnik, welches nur wenige Minuten mit dem Auto oder dem Bus entfernt ist.


               



Hotels und Ferienwohnungen in Mlini