Korcula - Liebliche Abgeschiedenheit in der Nähe Dubrovniks

>
Korcula
'Korcula island and the city, Croatia' - Dubrovnik
'Korcula island and the city, Croatia' Fedor Selivanov / Shutterstock

Als eine der größten kroatischen Inseln befindet Korcula sich vor der Halbinsel Pelješac. Aufgrund seiner lieblichen Abgeschiedenheit von der Stadtmenge und genau der richtigen Menge an Unterhaltung und touristischen Dienstleistungen, wurde Korcula schon immer als einer der beliebtesten kroatischen Urlaubsorte angesehen.

Die Kombination aus dem milden mediterranen Klima, der perfekten natürlichen Umgebung reicher Pinienwälder, Weinberge und unberührter Strände mit klarem, blauem Wasser und des reichhaltigen historischen und kulturellen Erbes macht Korčula zu einem idealen Ziel für Ihren Sommerurlaub. Es ist für jeden etwas dabei, alles verpackt in einer schönen Mischung aus sehr gutem Essen, hochwertigen Weine, luxuriöser Unterkunft und einem reichhaltigen Angebot an Dienstleistungen auf der gesamten Insel.

Korcula ist eine Insel mit einer reichhaltigen und langen Geschichte. Archäologische Funde weisen darauf hin, dass bestimmte Teile der Insel schon während der Steinzeit bewohnt waren. Alle Stämme, antiken Zivilisationen und Legenden, die Dalmatien in den alten Zeiten durchquerten, hinterließen ihre unauslöschlichen Spuren in vielen Siedlungen von Korčula. Es wurden gut erhaltene Überreste der antiken griechischen, römischen, illyrischen und slawischen Kultur gefunden. Im vierzehnten Jahrhundert wurde Korcula ein Teil der Republik Ragusa und teilt seither das Schicksal von Dubrovnik und seinen angegliederten Gebieten.

ruins of Marco Polo's house. Korcula. Croatia.
'ruins of Marco Polo's house. Korcula. Croatia.' - Phant / Shutterstock

Korcula hat mehrere Siedlungen, aber die Stadt Korcula, Vela Luka, Blato und Lumbarda gehören zu den größten und am häufigsten besuchten.

Die Stadt Korcula ist ein administratives Zentrum der Insel, mit einem reichen historischen und kulturellen Erbe. Die vielleicht interessanteste Sehenswürdigkeit in Korcula ist die alte Stadtmauer aus dem dreizehnten Jahrhundert, die die Stadt umgibt. Es gibt zahlreiche erhaltene Gebäude aus verschiedenen historischen Zeiträumen, die einen Besuch wert sind. Wenn Sie Korcula Ende Juli besuchen, müssen Sie unbedingt den Moreška sehen, ein faszinierender, romantischer Schwerttanz, der traditionell seit dem fünfzehnten Jahrhundert aufgeführt wird. Am beliebtesten jedoch ist Korcula vielleicht als der angebliche Geburtsort von Marco Polo. Es gibt ein Haus mit einem großen Schild des berühmten Reisenden und das Museum von Marco Polo, die auf jeden Fall beide einen Besuch wert sind, um mehr über dieses Thema zu erfahren.

Town Korcula at Croatia - architecture background
'Town Korcula at Croatia - architecture background' - Tatiana Popova / Shutterstock

Vela Luka ist der am besten geschützte Hafen der Insel und befindet sich in der Langen Bucht. Er ist berühmt für seine vielzähligen archäologischen Funde aus der Steinzeit und zahlreichen schönen Kiesstrände.

bay in Vela Luka, Korcula. Croatia.
'bay in Vela Luka, Korcula. Croatia.' - Phant / Shutterstock

Blato liegt in der Mitte der Insel, und Lumbarda ist nur 6 km entfernt von Korčula. Während Ihres Aufenthaltes in diesen Siedlungen müssen Sie unbedingt die wunderschöne sakrale Architektur bewundern und in dem reinen, klaren Wasser an einem der unzähligen Strände baden, oder bewundern Sie einfach nur den Anblick der unberührten Natur.

Blato village panorama with church on top of the hill- Korcula island, Croatia
'Blato village panorama with church on top of the hill- Korcula island, Croatia' - OPIS Zagreb / Shutterstock

Die Insel Korcula ist sehr gut an alle benachbarten Häfen angebunden. Es gibt regelmäßige Fährverbindungen, die die Insel mit Dubrovnik, Split und Pelješac verbinden. Jede Siedlung bietet eine breite Palette an Übernachtungsmöglichkeiten. Es gibt zahlreiche Luxushotels und private Apartments, je nachdem, wie Ihre Vorstellungen aussehen.

Nachdem Sie den Tag an einem der sonnigen Strände von Korčula verbracht haben, ist es am besten, die Gegend am Abend zu erkunden, nicht nur, um nach interessanten Sehenswürdigkeiten zu suchen, sondern auch, um den besten Platz zum Essen zu finden. Es ist unglaublich wichtig, dass Sie einige der lokalen Fischspezialitäten probieren und Ihre Sinne mit den erlesenen Weinen der Weinberge von Korcula und Pelješac in einem der örtlichen Restaurants und Gaststätten verwöhnen. Und wenn Sie auf der Suche nach ein wenig mehr nächtlicher Unterhaltung sind, gibt es mehrere Cocktailbars zu besuchen. Wir empfehlen die etwas seltsame aber lustige Cocktailbar Massimo.


               



Hotels und Ferienwohnungen auf Korcula