Ein Spaziergang durch die Straßen der Altstadt

>
Die Altstadt von Dubrovnik
'Strada of Dubrovnik. The Strada is the main shopping street and gathering area in the city of Dubrovnik in Croatia.  Main street by early morning.' - Dubrovnik
'Strada of Dubrovnik. The Strada is the main shopping street and gathering area in the city of Dubrovnik in Croatia. Main street by early morning.' Katarzyna Mazurowska / Shutterstock

Die Altstadt ist auf alle Fälle der interessanteste und schönste Teil von Dubrovnik. Da sie nur eine vergleichsweise kleine Fläche belegt, ist es am besten, sich zu Fuß fortzubewegen. Beim Wandern durch die romantischen Gassen werden Sie nicht nur die interessantesten Sehenswürdigkeiten entdecken, sondern auch die besondere, etwas mystische Atmosphäre spüren können, die aus den antiken Steinwänden aufsteigt. Der Geruch aromatischer Kräuter, weiße Laken, die zwischen den Häusern in der Sonne trocknen, das ständige Plappern der Einheimischen in den engen, belebten Straßen… Das ist die beste Art zu lernen und zu fühlen, wie die Stadt sich mit der Menge vermischt. Lassen Sie sich auf eine unvergessliche Reise durch das Labyrinth Dubrovniks und durch die Jahrhunderte entführen.

Die gesamte historische Innenstadt ist von der mittelalterlichen Stadtmauer umgeben, die die perfekte Illusion einer gut befestigten Siedlung aus einer anderen, vergangenen Zeit vermittelt. Es gibt mehrere Eingänge zu der Stadt, die sich unterhalb der beeindruckenden Festungen mit Blick auf die Tore befinden. Wenn Sie sich der Stadtmauer von der modernen Innenstadt Dubrovniks aus nähern, betreten Sie die Altstadt durch das Pile Stadttor, welches den Haupteingang darstellt. Die Tore werden von zwei Festungsanlagen überblickt: Minčeta vom Norden her und Bokar vom Süden her. Die Minčeta Festung gilt als eines der schönsten Befestigungsobjekte der Welt. Sie ist einer der wiedererkennbaren Symbole Dubrovniks und bietet einen herrlichen Ausblick über die gesamte Stadt. Die Bokar Festung wurde zur Verteidigung der Stadt vom Meer her errichtet; heute werden hier die Aufführungen des Dubrovnik Sommerfestes inszeniert.

Pile Gate - entrance in old town of Dubrovnik. Croatia.
'Pile Gate - entrance in old town of Dubrovnik. Croatia.' - Phant / Shutterstock

Sobald Sie die Stadt durch die Tore betreten haben, blicken Sie auf den schönen Onofrio Brunnen, ein beliebter Treffpunkt der städtischen Jugend. Vielleicht das schönste und interessanteste Denkmal in diesem Teil der Altstadt ist das Franziskanerkloster, welches im späten Mittelalter errichtet wurde. Es ist eines der schönsten und harmonischsten Beispiele gotischer und romanischer Architektur in Dubrovnik. In der Kirche des Klosters werden das ganze Jahr über oft Konzerte veranstaltet.

Onofrio's Fountain is one of the ancient fountains of Dubrovnik, Croatia
'Onofrio's Fountain is one of the ancient fountains of Dubrovnik, Croatia' - Madrugada Verde / Shutterstock

Wenn Sie weiter gehen, werden Sie sich auf der berühmtesten und beliebtesten Straße von Dubrovniks Innenstadt wiederfinden, dem Stradun. Mit seinen zahlreichen Souvenirläden, Galerien, Cafés und Restaurants ist es auf dem Stradun nie ruhig. Während Sie sich einen Weg durch die Menschenmenge schlagen, können Sie die Vorstellungen vieler Straßenkünstler genießen.

Dubrovnik - Croatia
'Dubrovnik - Croatia' - Wojtek Chmielewski / Shutterstock

Auf der anderen Seite endet der Stradun an einem schönen Platz, umgeben von einigen der wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Sie sehen die Kathedrale, die Kirche von St. Blasius, den Sponza Palast (das Stadtarchiv), den Rectors Palast, die Glockentürme und Orlandos Säule. All diese schönen Denkmäler sind die besten Beispiele für die späte mittelalterliche und frühe Renaissance-Architektur.

Sponza Palace - histiric archive, Dubrovnik, Croatia.
'Sponza Palace - histiric archive, Dubrovnik, Croatia. ' - Phant / Shutterstock

Nach Beendigung seiner Besichtigung hat jeder Besucher Dubrovniks die Pflicht, sich in dem Labyrinth der engen Straßen der Stadt zu verlaufen und auf diese Weise andere Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Es gibt zahlreiche Museen und Galerien, in denen Sie sowohl einige der schönsten historischen Ausstellungsstücke als auch zeitgenössische Kunst bewundern können.

Wenn Sie eine Pause von all diesen Kunst- und Geschichtsstunden einlegen möchten, genießen Sie doch einfach nur den Ausblick! Nehmen Sie die authentische Atmosphäre in sich auf, und beobachten Sie den dynamischen Alltag der Stadt. Wenn Sie müde und hungrig werden, folgen Sie im wahrsten Sinne des Wortes Ihrer Nase. Die einladenden Düfte der köstlichen mediterranen Küche verbreiten sich in den engen Straßen der Stadt von zahlreichen Restaurants und Tavernen aus und können Sie leicht davon überzeugen, eine Pause einzulegen und die lokalen Spezialitäten zu probieren.

Die Altstadt verliert ihre Lebendigkeit auch nach Anbruch der Dunkelheit nicht, im Gegenteil. Zahlreiche Musicals und Theateraufführungen auf den Plätzen der Stadt und eine Vielzahl von Ereignissen in den unzähligen Veranstaltungsorten bewahren die Dynamik der Stadt noch lange nach Sonnenuntergang.